• „Das Siegeslied des Moses“: Fragment überbrückt historische Lücke